US Echographie oder Ultraschalldiagnostik

Allgemeine Informationen

Bitte bringen Sie Ihre alten Aufnahmen mit !

 

Dauer: 10-20 Minuten

Vorbereitung:

■       Oberbauch

Nüchternheit in den vier Stunden vor der Untersuchung (sechs Stunden bei der Untersuchung der Gallenblase)

■       Ganzer Abdomen & Becken

Nüchternheit in den vier  Stunden vor der Untersuchung und eine volle Harnblase.

■       Nieren & Harnwege

Volle Harnblase

■       Bewegungsapparat & Weichtele

Keine besondere Vorbereitung


 

Was ist eine Echographie ?

Es ist eine Untersuchungsmethode, welche nicht hörbare Schallwellen hoher Frequenz (2.5 bis 15 MHz) benutzt, um Bilder zu produzieren. Die Echographie ist eine Technik, die Schnittbilder ermöglicht und mit Ultraschall arbeitet. Es handelt sich dabei um unhörbare Schallwellen, die mit Hilfe der Ultraschallsonde in den Körper gesendet werden. Einfach ausgedrückt, "prallt" das Signal "ab" oder verformt sich, sobald es auf ein Hindernis (Organ) stösst und kehrt zur Sonde zurück. Es handelt sich dabei um das Prinzip des Echolots.

 

undefined

 

Die Schallwellen werden jedoch durch eine Reihe von Substanzen blockiert, insbesondere von Luft. Aus diesem Grunde:

wird ein leitender Gel während der Untersuchung auf Ihre Haut aufgetragen
wird man Sie bitten, mit voller Harnblase zur Untersuchung zu erscheinen (sie verdrängt die luftgefüllten Darmschlingen)
wird man Sie bitten, nüchtern zur Untersuchung zu erscheinen (ein leerer Darm ist weniger lufthaltig und die Gallenblase ist gut gefüllt).

 

Was wird untersucht ? 
 
Häufige Untersuchungsindikationen :

Die Organe im Bauchraum( Leber, Milz, Nieren, Harnblase..)
Die Halsweichteile ( Schilddrüse, Speicheldrüse, Blutgefässe, Lymphknoten)
Der Fetus in der Gebärmutter( Schwangerschaftsvoruntersuchung)
Gelenke (auch Hüftgelenke der Neugeborenen)
Die Brustdrüse, in Ergänzung zur Mammographie
Blutgefässe, unter Anwendung der Dopplertechnik zur Darstellung von Blutfluss mit Farbe oder Flussspektren
….Aber

Wie oben schon angedeutet: Knochen, Lunge oder Darm lassen sich wegen der schlechten Schalleitung nicht oder nur schwer untersuchen.
Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass diese Methode nicht immer die vollständige Information liefern kann, die Ihr Arzt erfragt. Deshalb ist es bisweilen nötig, nach dem Ultraschall weitere Spezialuntersuchungen anzufertigen.

Da die Untersuchung aber rasch angefertigt und völlig schmerzfrei ist, wird sie häufig vom zuweisenden Arzt als Erstuntersuchung angefordert. Erst im Falle eines Befundes werden dann, wenn nötig, aufwendigere Untersuchungen angeschlossen.

 

Wie läuft die Untersuchung ab ?

Die Untersuchung wird durch den Radiologen durchgeführt
Sie werden auf dem Untersuchungstisch platziert, die zu untersuchende Körperregion freigemacht
Diese wird mit einem speziellen Gel versehen, welcher eine Ultraschallsonde akustisch mit der Haut verbindet
Mit der Ultraschallsonde werden die inneren Organe durch die Haut hindurch sichtbar gemacht
 
Wie lange dauert es ? 
Die Untersuchung dauert 10 - 20 Minuten

Die angefertigten Ultraschallbilder werden mit einem schriftlichen Bericht Ihrem Arzt zugeschickt. 

undefined

 
Vorbereitung

Für die Untersuchung der oberen Bauchorgane müssen Sie 4 Stunden vorher nüchtern bleiben

Für die unteren Bauchorgane müssen Sie eine gefüllte Harnblase haben

Zur Füllung der Harnblase empfehlen sich Getränke ohne Kohlensäure, so zum Beispiel Wasser oder Tee.

Für alle anderen Körperregionen (Schilddrüse, Hüfte, Brustdrüse...) ist keine spezielle Vorbereitung notwendig

 

 

Wir bieten schnellen Zugang zu Untersuchungen in der Region Freiburg, Genf und Wallis..

Was geschieht bei einer MRT-Untersuchung?


Alle Antworten auf ihre Fragen.